2D - 3D Technik

2D

Bei 2D (Zweidimensional) Zuschnitte handelt es sich um Zuschnitte, bei denen der Wasserstrahl im 90° Winkel zur Auflagefläche des Blechzuschnitts schneidet. Beispiele für 2D Plattenzuschnitte: Glas, Fliesen, Bleche, jegliche planparallele Bauteile.

3D

Bei 3D (Dreidimensional) Zuschnitten wird das zu schneidende Werkstück mittels vorhandenen 3D-CAD-Daten programmiert. Die CAD-Daten des Werkstücks dürfen eine maximale Abweichung von ±1mm von der vorhandenen Bauteilgeometrie haben, um eine Kollision zu vermeiden. Bei einer größeren Abweichung ist ein Soll- Ist-Vergleich der 3D-CAD-Daten zur jetzigen Zeit unumgänglich. Wir bieten Ihnen an Ihre Bauteile zu digitalisieren inklusive Reverse Engineering, um mit den gewonnenen 3D-CAD-Daten die 3D-Zuschnitte auszuführen. Beispiele für 3D Zuschnitte: Schweißfasen, Divergenzausgleich des Wasserstrahls bei dicken Materialstärken, Motorradhelme, Karbonchassis, Klöpperböden, Rohrschnitte mit Schweißfase, jegliche gewölbte Oberflächen.
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok